Logo der EKD

Beispiele aus der Praxis: Stichwort "Advent"

Ideen für Projekte via geistreich.de

geistreich.de ist die Praxis-Internetplattform der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Diese Plattform ermöglicht es Aktiven in der Kirche, ihre Projekte vorzustellen, zu verbessern und zu diskutieren.

weitere Projekte »

3. Preis: Lichtobjekt auf dem Wasserturm

Wichern und sein Adventskranz ist eine Lichtinstallation verbunden mit einer Spendenaktion "Ein Licht anzünden für jedes Kind". 3. Preis im Förderpreis


Adventsgarten

In einen Weihnachtsmarkt wird eine an einem Motiv der Adventszeit angelehnte Erlebnis-Ausstellung integriert, die nicht nur zum Schauen und Nachdenken anregt, sondern auch zum Mitmachen einlädt.


Adventsgarten „Menschen auf dem Weg zur Krippe“

Ähnlich einem Ostergarten wird hier Advent und Weihnachten an einzelnen Stationen medititert.


Adventskalender als Adventsrätsel

An jedem Tag im Advent erraten Nutzer des Internetportals www.kirche-dresden.de sowie Leserinnen und Leser der Sächsischen Zeitung Kirchengebäude in Dresden. Jeweils am Folgetag wird die Auflösung des Vortagesrätsels im Internet wie in der Tageszeitung bekannt gegeben: Der gesuchte Ort wird in anspruchsvoller journalistischer Form auf der Portalseite von www.kirche-dresden.de und in der Zeitung vorgestellt. Hinzu kommen Hinweise auf die Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit. Außerdem wird täglich aus den Einsendungen per Zufallsauswahl ein Gewinner ermittelt.


Adventskalender Werkstatt oder Advent mit starken Sätzen

Die EKD bietet eine Adventskalender Werkstatt an. Sie können selber für Ihre Lieben einen digitalen Adventskalender zimmern oder starke Sätze als Kalender erhalten.


Adventskapelle auf dem Weihnachtsmarkt

Die Adventskapelle ist ein transparenter, begehbarer Raum, in dessen Mitte eine von Kindern gefertigte Ton-Krippe steht. Sie bietet Möglichkeiten des Verweilens, zu Begegnung und Besinnung, zu Gespräch und Information.


Adventskoffer in Osternburg unterwegs

Stellen Sie sich vor: Mitten im Advent, im Dezember nur wenige Tage vor dem Weihnachtsfest bekommen Sie „fremden Besuch“! Stellen Sie sich vor: Maria & Joseph klingen an Ihrer Tür und bitten um Obdach für eine Nacht! Nein, was so seltsam klingt, ist Wirklichkeit. Mehrere „Adventskoffer“ sind in unseren Bezirken unterwegs.


Adventsturm

In den Nächten vom 1. bis 24. Dezember wird der Kirchturm der Wartburggemeinde zur Projektionsfläche für Kunst. 24 Künstler/innen und Künstlergruppen lassen mit ihren Arbeiten einen außergewöhlichen Adventskalender entstehen, der im Wandkalenderformat auch vor Ort erhältlich ist.


Aktion Lichtbringer - Licht schenken statt verschwenden

Eine si nnvolle Alternative zur kommerzialisierten Vorweihnachtszeit: Aktion Lichtbringer - Licht schenken statt verschwenden. Spenden Sie eine Solarlampe und lassen Sie zehn daraus werden...


Dorfkirchenadventskalender 2014

Dorfkirchentüren öffnen sich im Advent. Jeden Tag ist eine Dorfkirche im Mittelpunkt mit Hilfe gemeinsamer Programmwerbung


weitere Projekte »

geistreich.de

Die Mitmach-Plattform für Haupt- und Ehrenamtliche

Kirchenjahr und Bräuche

Advent und Weihnachten sind wichtige Abschnitte im Kirchenjahr. Aber was bedeuten die einzelnen Feste und Bräuche genau? Was hat es mit den vielen Traditionen dieser Zeit auf sich?


Copyright ©2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Sitemap | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2018-01-23